Jazzimprovisation & Liedbegleitung

Spielen ohne Noten

Ergänzend oder alternativ zum klassischen Unterricht können Sie bei mir auch Jazzimprovisation und Liedbegleitung lernen.

Hierbei geht es weniger um die Noten als vielmehr um das Gestalten von Melodien und erfinden eigener musikalischer Ideen.

Lernen Sie bei mir klar strukturiert und einfach erklärt:

  • die harmonischen Grundlagen des Jazz (z.B. II-V-I-Verbindungen)

  • Möglichkeiten der Begleitung für die linke Hand

  • einfache Strategien für das Improvisieren mit der rechten Hand

  • die eigene Version von Ihrem Lieblingssong zu spielen

Je nachdem, wo Sie hin möchten, können wir im Unterricht 

  • die Basics erarbeiten, um möglichst schnell eigene Improvisationen zu ermöglichen oder

  • etwas umfangreichere Grundlagen erarbeiten, um richtig in die Welt der Jazzklänge und Spieltechniken einzutauchen, 

  • von ausgeschriebenen Noten (z. B. Fluch der Karibik) ausgehen und hieran Theorie und improvisatorische Möglichkeiten spielend erarbeiten

  • oder auch einfach auf Entdeckungstour gehen: Klänge kennenlernen, eigene Ideen ausprobieren, Zusammenhänge selbst entdecken. 

Wichtig ist mir für den Jazz-Unterricht,

  • die Theorie knapp und verständlich zu halten (für die praktische Anwendung gedacht)

  • kreative Ideen jeglicher Art aufzugreifen und zu fördern

  • von eigenen Ideen und Wünschen auszugehen und den Unterricht hieran ausgerichtet zu gestalten.

Sagen Sie mir, was Sie begeistert und wir erarbeiten daran genau das, was die Sie brauchen!

Mehr Infos

Mögliche Inhalte 

und Schwerpunkte

Klassischer 

Klavierunterricht

Jazzpiano -

Unterricht