Über mich

Mir macht es große Freude, meine Begeisterung für die Musik auf genau dem Instrument weiterzugeben,

  • welches mich am meisten fasziniert,

  • für das ich bisher am meisten "investiert" habe und

  • auf welchem ich auch die unterschiedlichsten Musikrichtungen kennen lernen durfte.

Als freischaffender, hauptberuflicher Klavierlehrer ist es mir möglich, sowohl die Freude an der Musik als auch meine musikalischen und pädagogischen Erfahrungen gezielt zu verbinden. 

Ergänzend zum Unterrichten verfolge ich diverse musikalische Projekte im Klassik- wie auch im Jazzbereich, so z. B. mit einem Orgel/Klavier-Konzert „Von Liszt bis Gershwin“, oder meine 9-köpfigen Swingband (authentische Tanzmusik der 30er bis 50er Jahre).

Seit vielen Jahren sammle ich begeistert Schellackplatten und habe ich mich intensiv mit der Entwicklung des Swing in den 30er Jahren beschäftigt. Sämtliche Titel für mein Swingensemble arrangiere ich ausgehend von diesen Aufnahmen stilgetreu selbst. So hat sich mittlerweile ein einzigartiges Repertoire toller Swingstandards angesammelt, welches seines Gleichen sucht.

Als Pianist und Organist bin ich ferner seit mehreren Jahren als Begleiter für Solisten und Chöre tätig.

Mitglied im Deutschen Tonkünstlerverband