• KLAVIER SPIELEN LERNEN IST GAR NICHT SO SCHWER, . . .

  • wenn man hochmotiviert ist, weil man genau das spielen lernen kann, was einem aus der Seele spricht

  • wenn es so gut erklärt wird, dass man die dahinter liegenden Zusammenhänge  versteht und gut strukturiert erlernt

  • wenn es im Unterricht anschaulich gezeigt und dann so gezielt eingeübt wird, dass bereits beim ersten Versuch Fehler vermieden werden (die sich somit nicht festigen und quasi „mit geübt“ werden)

  • wenn die im Unterricht behandelten Punkte gut zusammengefasst werden und zu Hause jederzeit als MP3-Datei nochmal angehört werden können (so besteht immer Klarheit, worauf es beim Üben ankommt)

Klavierunterricht

Das Spektrum meines Klavier - Unterrichts reicht von der fundierten Grundausbildung von Anfängern bis zur künstlerischen Feinarbeit mit Fortgeschrittenen und Profis.

Oberster Leitgedanke ist hierbei, den unterschiedlichen Ansprüchen meiner Schüler gerecht zu werden.

Meine drei Schwerpunkte Klavier, Orgel und Jazz-Band ermöglichen es mir, dabei ganz besonders auf die Musik individuell eingehen, die Sie gerne auf dem Klavier spielen möchten.

Geht nicht gibt’s nicht: Ob Bach, Mozart, Beethoven oder aber Filmmusik (z.B. Fluch der Karibik), ob Jazzstandard oder auch ein aktueller Chart-Hit: (z. B. See You Again) – was auf dem Klavier umsetzbar ist, kann im Unterricht behandelt werden.

  • Welche Bewegungen sind beim Klavierspielen beteiligt und förderlich?  (Bewegungsökonomie)

  • Wie gestalte ich Musik persönlich (Interpretation) und wie kann ich selbst Musik  erfinden (Improvisation)

  • Worauf kommt es beim Üben an? (effiziente Übetechnik) - besonders durch die fantastische Klavierausbildung bei Prof. Christian Pohl (HMT) spare ich mittlerweile bis zu 75 % der einst investierten Übezeit!

Sie erhalten bei mir einen hochwertigen, individuell ausgerichteten Klavierunterricht, der Sie ganz individuell fördert und weiterbringt. Ich zeige Ihnen, wie Sie zum Ihrem Ziel kommen!

Überzeugen Sie sich selbst in einer kostenlosen, unverbindlichen Probestunde!

Das Wesentliche auf einen Blick:

Zu meinem Spezialgebiet gehören besonders folgende Fragen:

WARUM

Wer Klavier spielen möchte, hat bestimmte Ziele – sei es zum Ausgleich oder zur Entspannung mit einem so schönen Hobby wie der Musik – oder weil man gerne mit anderen Menschen zusammen Musik machen oder sogar Musik studieren möchte.

Gerne unterstütze ich Sie darin, Ihre persönlichen Ziele zu erreichen – ob Sie bspw. Beethovens Mondscheinsonate oder in einer Band ohne Noten spielen können möchten.

Mein Ziel ist es, meine Schüler dahin zu bringen, selbst neue Stücke erarbeiten zu können, weil sie gelernt haben, worauf es ankommt.

 

WAS

Haben Sie Vorlieben für die Klavierliteratur, die Sie erarbeiten möchten? Ob Jazz, Klassik, Romantik, Rock oder Pop… Ich finde für Sie geeignete, ansprechende Stücke, die Ihre Persönlichkeit zur Entfaltung bringen und für Sie technisch zu bewältigen sind.

Für Schüler, die gerade erst mit dem Klavierspielen beginnen, schlage ich eine  Auswahl von ansprechenden Stücken vor und erarbeite hieran strukturiert spieltechnische und musikalische Grundlagen.

WEITERE INFOS ZU MÖGLICHEN INHALTEN DES UNTERRICHTS

WIE

  • durch verständliches Erklären und Vormachen

  • durch das richtige Einüben unter professioneller Anleitung (im Unterricht)

  • durch Vermittlung von effektiven Übe-Methoden

  • durch die kompakte Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, auf die beim Üben geachtet werden sollte (als jederzeit zugängliche MP3-Datei)

 

Ich möchte meine Schüler da abholen, wo sie stehen. Die unmittelbare Wahrnehmung der Schülerpersönlichkeiten halte ich für wichtiger als die Orientierung an einem starren, pädagogischen Konzept

WER

  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene

  • Interessenten für Prüfungsvorbereitungen: ob das Musikabitur ansteht, die Aufnahmeprüfung für ein Musikstudium oder die Vorbereitung auf einen  Wettbewerb  (auch in der Kathegorie Ensemble-Spiel): Zögern Sie nicht, sich professionell beraten zu lassen!